Einige Gedanken zu der aktuellen Situation in Spanien und was wir daraus lernen können

Einige Gedanken zu der aktuellen Situation in Spanien und was wir daraus lernen können

Was können wir aus der aktuellen Situation in Spanien lernen?
Dies sind alles nur erste Gedanken, wir werden noch vieles diskutieren müssen. Damit wir dies auch im realen Leben tun können organisiert eine Gruppe von Aktivist*Innen am 04. und 05. Juli in Wuppertal ein Wochenende, bei dem wir diese Debatte vertiefen wollen. Es wird Input von einigen Gäste geben, aber wir wollen vor allem miteinander reden. Am Samstagabend wird es auch eine schöne Party geben. Wir würden es sehr begrüßen, wenn auch Menschen von außerhalb Wuppertals sich beteiligen. Falls ihr Schlafplätze braucht: schick bitte eine Mail an: 4und5juli@gmx.net.
Samstag 04. Juli ab 10:00 Uhr (Ende offen) und Sonntag 05. Juli von 10:00 bis 18:00 Uhr
Café Stil Bruch Marienstraße 58, Wuppertal und Otto–Böhne–Platz, Wuppertal

Riot Turtle

Podemos Veranstaltung am 2. Mai in einem Park in Madrid. Podemos Veranstaltung am 2. Mai in einem Park in Madrid.

Die Kommunalwahlen in Spanien haben die regierende Partido Popular (PP) tiefgeschockt. Die Parteispitze der PP weiß, worum es geht. Podemos und den lokalen Bündnissen in Städten wie Barcelona und Madrid geht es um nichts weniger als eine demokratische Revolution. Was am 15. Mai 2011 (nach langer Vorbereitung) mit Platzbesetzungen angefangen hat, hat sich zu einer Massenbewegung entwickelt, die auf allen Ebenenkämpft.

Ursprünglichen Post anzeigen 4.225 weitere Wörter

Advertisements