#Wuppertal: Es war wichtig, dass wir die #NoPrimark-Aktionen heute durchgezogen haben

shoppenstoppen1Es war wichtig, dass wir die #NoPrimark-Aktionen heute durchgezogen haben. Seit dem Messerangriff vor dem AZ sind viele Menschen sehr belastet und die Vorbereitung des heutigen Tages hat dadurch doch sehr gelitten. Ein ausführlicher Bericht folgt in den kommenden 24 Stunden. 

Wir waren in Gedanken bei unserem Freund und es gab dazu auch einen bewegenden Redebeitrag. Wir waren auf der Straße gegen die Stadtpolitik am Döppersberg und gegen den Bau eines Betonklotz für Primark. Es gilt weiterhin: Primark verhindern – Wuppertal selbst gestalten!

Am 30. April gehen wir wieder auf die Straße. 19:00 Uhr Deweerth’scher Garten in Wuppertal. Am 01. Mai geht um 14:00 Uhr die Autonome #1mai Demo auf der Gathe/Höhe AZ los. Die Demos am 30.4 und 01. Mai thematisieren den Hogesa Angriff gegen unseren Freund. Kommt Zahlreich!

shoppenstoppen2Refugees Welcome! Am 28. April gibt es auch noch die Fähren statt Frontex Demonstration. Wir sammeln uns 15:00 Uhr vor den City Arkaden in Wuppertal. 

 

 

 

Advertisements