#NoPrimark #ShoppenStoppen #Wuppertal: Wir wünschen uns bunten und kreativen Protest.

image

#NoPrimark #Wuppertal Die Adbusting Plakate hängen immer noch. Wie z.B. hier am Wall. Mittlerweile heißt es in einigen Medien, dass die Stadtspitze sich bedroht fühlt.

Es wird natürlich meistens nicht drauf hingewiesen, dass die Stadtspitze durch das vom Tisch fegen von 13.000 Unterschriften gegen die Mehrkosten vom #Döppersberg das Recht auf Mitbestimmung de facto außer Kraft gesetzt hat. Damit hat die Stadtspitze den Konflikt eskalieren lassen. Dennoch ist es vielen Menschen wichtig klar zu stellen, dass es keinen Grund gibt sich bedroht zu fühlen. Die Gruppen, die sich an der #NoPrimark Kampagne beteiligen, haben sich für ein de-eskalatives Konzept entschieden und von den Aktivist*innen soll also keine Gewalt ausgehen. Wir wünschen uns bunten und kreativen Protest.

No Primark: Kundgebung Samstag 25. April 13:00 Uhr Vor den City – Arkaden, Alte Freiheit, Wuppertal.

Demonstration Samstag den 25. April 15:30 Uhr Neumarkt Wuppertal.

Es gibt Gruppen, die zu Shoppen Stoppen  Aktionen in der Innenstadt aufrufen. Auch diese Gruppen haben erklärt, dass sie sich dem Akionskonsens anschließen und dass auch von ihnen keine Gewalt ausgeht. Das ist uns allen wichtig.

image

image

Advertisements