#M18 #Blockupy #Freefede #Frankfurt: Sofortige Freilassung von Federico Annibale!

freefredeFederico Annibale, ein italienischer Student an der Londoner School of Oriental and African Studies (SOAS), wurde am Vormittag des 18. März gegen 10:30h von 30-40 Polizisten gewaltsam beim Picknik gefangengenommen. Mit Freund/innen war Frederico („Fede“) in Frankfurt, um an den Protesten gegten die EZB und das europäische Krisenregime teilzunehmen. Trotz massiver Polizeigewalt nahm er wie viele andere sich das Recht auf die Straße zu gehen und die Eröffnung der EZB zu blockieren.


Seit dem ist er erst in der „Ingewahrsamnahme“, dann in Haft. Ihm wird seitens der Staatsgewalt „schwerer Landfriedensbruch“ und Körperverletzung“ vorgeworfen.

Soliseite auf Facebook: https://www.facebook.com/pages/Free-Fede/1522560364631427

Wir fordern seine unverzügliche Freilassung: Free Fede
No Justice, No Peace, Free Fede!

Quelle: http://www.notroika.org/artikel/free-fede-sofortige-freilassung-von-federico-annibale

Siehe auch: Gewalt bei #Blockupy: Schluss mit der Heuchelei!  – #Destroika #M18 und

#M18 #Blockupy: Ein Statement aus den Umweltbewegungen und auch #M18 #Blockupy: Refugees are welcome here! Klarstellung zu den Ereignissen am Kolpingwerk

Advertisements